Artikelsuche
Kategorien Newsletter
Mein Konto
Konto eröffnen Passwort vergessen
Facebook Connect
Login
Informationen
Artikeldetails

KZ-Gedenkstätte Neuengamme (Hg.)

Die Verfolgung der Sinti und Roma im Nationalsozialismus

Art.Nr.: 978-3-8378-4039-1
Die Verfolgung der Sinti und Roma im Nationalsozialismus
Band 14
Seiten: 236
Abbildungen: 60
Maße: 24 x 17 cm
Einband: brosch.
Erscheinungsjahr: 2012
Auflage: 1.
Reihentitel: Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland
Band: 14
14.90 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.



Die Verfolgung der Sinti und Roma im Nationalsozialismus
Der nationalsozialistische Völkermord an den Sinti und Roma wird inzwischen oft mit demjenigen an den europäischen Juden auf eine Stufe gestellt. Das Für und Wider solcher Analogien ist ein Thema des neuen Heftes der »Beiträge«; ebenso wie die Besonderheit, dass Sinti und Roma nach 1945 häufig einem kaum veränderten Verfolgungsdruck durch die Behörden ausgesetzt waren und sich mit einem quasi ungebrochenen Antiziganismus auseinandersetzen mussten. Die Mehrzahl der Aufsätze widmet sich der Erforschung bislang vernachlässigter Fragen nach dem Schicksal von Sinti und Roma in einzelnen Konzentrationslagern oder bietet lokalgeschichtliche Untersuchungen des jeweiligen Verfolgungsgeschehens. Wie in allen Titeln der Reihe ist der Fokus der Beiträge auf Norddeutschland gerichtet.

Wortwolke Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.