Artikelsuche
Kategorien Newsletter
Mein Konto
Konto eröffnen Passwort vergessen
Facebook Connect
Login
Informationen
Artikeldetails

Henning Sietz

Fischland, Darß und Zingst

Art.Nr.: 978-3-86108-485-3
Fischland, Darß und Zingst
Ein Illustriertes Reisehandbuch
Seiten: 152
Abbildungen: 95 überwiegend farb.
Maße: 19,5 x 12 cm
Einband: brosch.
Erscheinungsjahr: 2009
Auflage: 6. Aufl.
Reihentitel: 
Band: 
2.00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.



Fischland, Darß und Zingst
Fischland-Darß-Zingst, dieser Name geht nicht so leicht von der Zunge. Doch wer sich die
Mühe macht und die kleine Hürde überwindet, stellt fest, dass es ja anders gar nicht sein kann.
Die Insel-Landschaft zwischen Rostock und Stralsund ist so vielfältig, dass es für diese Region
schlechterdings keinen griffigen Namen geben kann. Das leicht hügelige Fischland steht für sich,
und der Darß mit seinen Sümpfen und dem Kliff ist genauso ein Original wie Zingst, eines der
wichtigsten Refugien des Grauen Kranichs. Mit diesem Reisehandbuch lädt Henning Sietz dazu
ein, die einzigartige Halbinselkette in der Ostsee zu erkunden, ob als Radler, Wanderer, Bade-
gast, Vogelkundler oder auch als Kulturinteressierter. Einführend gibt er einen geschichtlichen
und landeskundlichen Überblick über das Feriengebiet und widmet sich dann ausführlich jeder
der drei Inseln mitsamt dem Vorland und der südlichen Boddenküste. Routenvorschläge und
Kartenskizzen helfen, Bekanntes und Unbekanntes zu entdecken. Durch die Ostseebäder und
urigen Dörfer führt Sietz genauso wie durch die Sundische Wiese zur Hohen Düne oder ins
Ahrenshooper Holz. Besonderes Augenmerk gilt auch den Besonderheiten und Eigenarten der
Gegend, wie etwa der Zeesenfischerei, Feiern und Festen, der Schifffahrtstradition, den
Kranichen als Dauergästen und Durchzüglern oderder Künstlerkolonie Ahrenshoop. Aktuelle
Reiseinformationen von A bis Z helfen bei der Reiseplanung und vor Ort. So sind empfehlens-
werte Hotels und Kneipen, Museen und Galerien wie auch Aktivitäten und Reiseliteratur
schnell zu finden.
Wortwolke Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.